Die AS Unternehmensgruppe Holding gibt den Vertriebsstart des neuen Denkmalensemble, bestehend aus zwei Mehrfamilienhäusern, im Leipziger Stadtteil Neustadt bekannt. Nach Abschluss aller geplanten Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen werden die beiden Mehrgenerationenhäuser Mietern aller Altersgruppen als moderne Wohnumgebung mit dem Charme historischer, einzigartiger Gebäude aus der Gründerzeit dienen. Der Stadtteil Neustadt befindet sich, nur wenige Kilometer vom Leipziger Stadtzentrum entfernt, in der Ostvorstadt. Der Stadtteil ist insbesondere gekennzeichnet durch viele zusammenhängende Häuserzeilen mit weiteren, wunderschönen und denkmalgeschützten Altbauten sowie vielen Naherholungsmöglichkeiten wie beispielsweise dem Stadtteilpark Rabet, dem Volksgarten oder dem Mariannenpark. Die jeweils um das Jahr 1900 erbauten Gebäude werden unter Berücksichtigung der denkmalrechtlichen Vorschriften detailgetreu saniert, energetisch optimiert und modernisiert. 


Neustadt entwickelte sich in den vergangen Jahren prächtig 


Neustadt grenzt an die Ostvorstadt und entstand im Zuge der Expansion Leipzigs im Jahr 1881 und wurde am 1.1.1890 mit der Stadt Leipzig vereinigt. Schon 1885 wohnten mehr als 7.600 Einwohner in dem Ortsteil, der besonders in den letzten Jahren einen hohen Zuzug erlebte. Im Zentrum des Stadtteils befindet sich der bekannte Neustädter Markt mit der Heilig-Kreuz-Kirche. Der bekannte Stadtteilpark Rabet zieht regelmäßig Spiel- und Sportinteressierte an, so kann man in der hügeligen Landschaft des Parks wunderbar wandern oder Rollerblade fahren. Infrastrukturell ist Neustadt hervorragend angebunden: Nur wenige Autominuten von der Leipziger Innenstadt gelegen, ist man schnell im Stadtzentrum oder auch auf der Autobahn, wo dann weiterführenden Anbindungen gegeben sind. Fußläufig erreichbar befinden sich der Nahverkehr und viele Versorgungsmöglichkeiten für die Grundbedürfnisse und notwendige Einrichtungen (Einkaufsstätten, Arzt, Krankenhaus, Kindergarten, Schule etc.).


Die Objekte 


Die beiden historisch bedeutsamen Gebäude wurden um ca. 1900 erbaut. Eine mit viel Liebe zum Detail zu sanierende, facettenreiche Außenfassade wird den gründerzeitliche Charme vergangener Zeiten erhalten und die Einzigartigkeit der historischen Bausubstanz bewahren. Gleichzeitig entsteht eine moderne Wohnumgebung, die für alle Generationen geeignet ist. Das Objektensemble „HL93-95“ bietet dabei insgesamt 33 Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen 45 m² und 87 m², bei einer Gesamt-Wohnfläche von über 2.100 qm. Die Gebäude verfügen ebenso über äußerst ansprechende Außenanlagen. Die Lage, eine neue energetische Fassadendämmung und der einzigartige Charakter was das Ambiente der Immobilie betrifft sind für Mieter, Käufer und Investoren von hoher Attraktivität. Eine lückenlose und dauerhafte Vermietung ist, wie bei den vorangegangenen Objekten, sicher zu erwarten. „Nicht nur deshalb waren die Wohnungen in dem Objekt binnen weniger Tage vollständig reserviert und platziert“, so Geschäftsführer Andreas Schrobback. 


AS Unternehmensgruppe


CEO und Gründer Andreas Schrobback ist mit dem Team der AS-Unternehmensgruppe schon mehr als 15 Jahre auf dem deutschen Immobilienmarkt tätig. Durch die Erfahrung und das langjährige Know-how des gesamten Teams ist die Gruppe konstant erfolgreich. Die Käufer werden, beginnend vom Erwerb, über Entwicklung, Vermarktung, Projektierung und Umsetzung betreut und profitieren so von einem starken Partnernetzwerk.

Die AS-Unternehmensgruppe hat sich insbesondere auf die Vermarktung von kernsanierten, denkmalgeschützten Objekten spezialisiert – diese bilden, neben anderen Projekten im Bestandshaltersegment, einen klaren Schwerpunkt. Hierbei kommen insbesondere die hohen Steuervorteile für Käufer und Erwerber zum Tragen – zudem handelt es sich um einzigartige individuelle Immobilien und gründerzeitliche Bauten zur Kapitalanlage. Die AS-Unternehmensgruppe ist im Sektor der deutschen Wohnwirtschaft fokussiert und arbeitet sowohl mit institutionellen als auch mit privaten Kunden. Die Objekte zeichnen sich als Investment durch eine besonders hohe Sicherheit und langfristig nachhaltige Renditeattraktivität aus.

Bild©Alexander von Prümmer