Viewing entries in
Finanzierung

Günstige Kredite finden

Günstige Kredite finden

Ein aktueller Artikel des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags befasst sich mit der Frage, wie Immobilienerwerber günstige Kredite für Ihr Vorhaben finden können. Früher ging man zur Hausbank – diese Einstellung hat sich jedoch grundsätzlich verändert. Immobilienfinanzierungen können heute nicht nur bei der Hausbank, sondern auch bei vielen anderen Banken und Versicherungen erhalten werden – und dies oft auch online. Hinzu kommen gerade im Internet viele Vermittler von Finanzierungen. Dies alles mag auf den ersten Blick verwirrend erscheinen – doch es hat auch gute Seiten.

Baukredite für die Generation 55plus: Genaue Information ist entscheidend

Baukredite für die Generation 55plus: Genaue Information ist entscheidend

Die neuen Vergaberichtlinien für Immobilienkredite machen es insbesondere älteren Kreditinteressenten schwerer als jemals zuvor, an eine entsprechende Finanzierung zu gelangen. In einer sehr strikten Umsetzung einer europäischen Richtlinie in deutsches Recht dürfen Sicherheiten (wie z.B. die finanzierte oder andere existierende Immobilien) nur noch sehr begrenzt akzeptiert werden. Vielmehr ist es entscheidend, dass die Kreditbelastungen aus dem vorhandenen Einkommen bzw. Vermögen des Kreditnehmers zurückgeführt werden können. Bei älteren Kreditnehmern ohne hohen Eigenkapitalstock wird dies allein schon aufgrund der statistischen, noch zu erwartenden Lebenszeit oftmals ein Problem. Ein aktueller Artikel der Wirtschaftswoche listet jetzt die besten Baukredite für die Generation 55plus auf und gibt Tipps, was insbesondere bei dieser Klientel zu beachten ist. Der renommierte Immobilien- und Kapitalanlage Fachmann Andreas Schrobback aus Berlin erläutert, worauf es ankommt und wo die Vor- und Nachteile einer Immobilienfinanzierung in fortgeschrittenem Alter liegen.

Zinsen für Immobilienfinanzierungen weiterhin im Sinkflug

Zinsen für Immobilienfinanzierungen weiterhin im Sinkflug

Nach einer aktuellen Meldung von cash-online mehren sich die Anzeichen dafür, dass sich die Zinsen für Immobilienfinanzierungen bis Ende des Jahres auch weiterhin im Sinkflug befinden könnten. Anfang August zahlten Kreditnehmer für eine Darlehenssumme von 150.000 Euro bei einer Laufzeit von 10 Jahren durchschnittlich 0,78 % Zinsen, im Mai waren es noch 1,03 %. Kurzfristig sei aufgrund des Brexit nach Meinung vieler Fachleute auch nicht mit einer Umkehrbewegung zu rechnen. Andreas Schrobback, seit vielen Jahren erfolgreich als Immobilienunternehmer und Kapitalanlagefachmann auf dem deutschen Markt tätig, rät trotz diesen auch weiterhin extrem günstigen Bedingungen zur sorgfältigen Planung bei einer geplanten Finanzierungsaufnahme. 

Ist Bausparen noch zeitgemäß?

Ist Bausparen noch zeitgemäß?

cash-online hat in einem aktuellen Artikel untersucht, ob Bausparen in der heutigen Zeit und angesichts der allgemein niedrigen Zinskonditionen für Immobilienfinanzierungen noch zeitgemäß bzw. für wen sich ein Abschluss lohnen kann. Bausparen kennen sogar noch die älteren Generationen – es ist ein klassisches Traditionsprodukt und ist bei den Bundesbürgern nach wie vor sehr beliebt. Fast 40 % aller Bundesbürger besitzen auch heute noch einen Bausparvertrag und die Bausparkassen konnten in 2015 sogar ca. 1,7 Millionen Neuverträge verbuchen. Doch ist diese Form des Ansparens und ggf. späteren Finanzierens einer Immobilie wirklich noch lohnenswert?

Zinstief bietet Immobilieneigentümern Möglichkeit zur Entschuldung

Zinstief bietet Immobilieneigentümern Möglichkeit zur Entschuldung

Nach einem Bericht von cash-online hat eine Erhebung durch den Baufinanzierungsvermittler Interhyp ergeben, dass deutsche Immobilienbesitzer die günstigen Zinsen zunehmend durch den Abschluss günstiger Anschlussfinanzierungen für eine schnellere Entschuldung nutzen. Hierbei steht im Vordergrund, die Restschuld möglichst rasch begleichen zu können und die niedrigeren Zinsraten nicht zu niedrigeren Ratenverpflichtungen umzumünzen. Somit kann festgestellt werden, dass die Tilgungsrate bei kürzlich abgeschlossenen Anschlussfinanzierungen deutlich gestiegen ist. Zudem ist das Sicherheitsbewusstsein durch Einbringung höherer Eigenkapitalanteile gestiegen – die allgemeinen Ratenhöhen haben sich in den letzten 5 Jahren hingegen kaum verändert. Allerdings haben letztlich mehrere Faktoren hier Einfluss gefunden, so sicherlich auch die neuen Vergaberichtlinien für Kredite bei den Geschäftsbanken.