Viewing entries in
Investment

Volumen der Wohninvestments im 1. Quartal 2018 auf zweithöchstem Stand seit 10 Jahren

Volumen der Wohninvestments im 1. Quartal 2018 auf zweithöchstem Stand seit 10 Jahren

Ein aktueller Artikel von cash-online beschäftigt sich mit dem Wohninvestmentvolumen in Deutschland. Im ersten Quartal 2018 haben Investoren wieder vermehrt in die weiterhin starke Wohnraumnachfrage investiert. Dabei wurden sowohl Wohnungsbestände als auch neue Projekte ins Visier genommen. Nach Angaben der BNP Paribas Real Estate wurden in den ersten 4 Monaten dieses Jahres etwa 7,99 Milliarden Euro in größere Wohnungsbestände ab 30 Wohneinheiten bundesweit investiert. Dies stelle eine Verdopplung des Vorjahreswertes und zudem den zweithöchsten Wert seit zehn Jahren dar. Entscheidend beim Zustandekommen dieses Wertes ist vor allem die deutlich angestiegene Zahl großvolumiger Deals (dreistelliger Millionenbereich). Auch der durchschnittliche Preis je Veräußerung ist angestiegen und liegt mit nunmehr gut 96 Millionen Euro ebenfalls ca. doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum. Bei den Neuprojekten gab es ebenfalls eine sehr deutliche Steigerung: So stieg dieser Wert mit einem Transaktionsvolumen von gut 1,37 Milliarden Euro auf einen neuen absoluten Rekordwert. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahreswert beträgt dabei 21 %. 


Umsätze bei Wohninvestments durch starke Nachfrage gestiegen

Umsätze bei Wohninvestments durch starke Nachfrage gestiegen

Wie derzeit bei cash-online.de zu lesen, geht aus einer aktuellen Studie des Immobiliendienstleisters BNP Paribas Real Estate hervor, dass die Zahlen für Investments in deutsche Wohnungsbestände gestiegen sind und wohl auch 2018 noch weiter steigen werden. In ganz Deutschland sind in 2017 ca. 14 Milliarden Euro in Wohnungsbestände geflossen – dieses Volumen bedeutet eine Steigerung von ca. 4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Insgesamt ist es das dritthöchste Ergebnis bei Betrachtung der letzten 10 Jahre. Dabei sollte nicht unerwähnt bleiben, dass mit 360 Abschlüssen – dem höchsten Wert der letzten Dekade – ca. 117.000 Wohneinheiten den Eigentümer gewechselt haben.

Commerz Real: Fondstransaktionsvolumen nun bei 3 Milliarden Euro

Commerz Real: Fondstransaktionsvolumen nun bei 3 Milliarden Euro

Die auf Investments in Sachwerte spezialisierte Commerzbank-Tochter Commerz Real konnte das Transaktionsvolumen ihrer Fonds in 2015 auf ca. 3 Milliarden Euro steigern – das ist ein Plus von ca. 0,5 Milliarden im Vergleich zum Vorjahr (siehe auch unter Xing News). Das gesamte Fondsvolumen erstreckt sich dabei auf 10,4 Milliarden Euro bei einer ermittelten Jahresrendite von 2,5 %. Woher kommt diese Steigerung? 

Andreas Schrobback geht mit neuem Denkmal-Ensemble in den Vertrieb

Andreas Schrobback geht mit neuem Denkmal-Ensemble in den Vertrieb

Die Andreas Schrobback Immobiliengruppe aus Berlin hat ein neues Denkmal-Ensemble in ihr Vertriebsportfolio aufgenommen: Das Wohnensemble Schönbachstraße. Der charmante Stilaltbau befindet sich in bevorzugter Lage über den Dächern von Leipzig und besticht mit einem einmaligen Fernblick auf den historischen Thonberg und über die gesamte südliche Vorstadt.